Habe ich eine Allergie?

Der Prick-Test schafft Klarheit.

Pollen? Milben? Tierhaare?

Der Test ist ein einfacher Hauttest, der am Unterarm durchgeführt wird: Dazu träufeln wir an mehreren Stellen allergenhaltige Lösungen auf. Die Haut darunter wird ganz leicht mit einer Lanzette angeritzt. Zeigt sich innerhalb von 20 Minuten an einer oder mehreren Stellen eine Rötung oder Quaddel, sind Sie gegen den oder die entsprechenden Stoffe allergisch. In der Regel übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen die Kosten. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte vorab bei Ihrer Kasse nach.

Wissenswertes zum Prick-Test

Laufende Nase, tränende Augen, juckende Haut – eine Allergie kann sich unterschiedlich äußern. Jeder Körper reagiert anders, wenn das Immunsystem anfängt, sich gegen eigentlich harmlose Substanzen zu wehren. Falls Sie unter unklaren Symptomen leiden, sollte man immer abklären, ob eine Allergie dahinter steckt. Denn unerkannt können auch harmlose Beschwerden auf Dauer belastende Folgen haben wie allergisches Asthma oder chronische Verdauungsprobleme. Wird bei Ihnen eine Allergie festgestellt, finden wir eine Therapie, um Ihr Immunsystem zu entlasten und den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

SPRECHSTUNDE

Mo, Di, Do9 – 18 Uhr
Mi, Fr10 – 14 Uhr
San. V.

Weitere Termine nach Vereinbarung.
Telefon:  030 – 612 37 94