Wie fit ist meine Lunge?

Der Lungenfunktionstest
zur Vorsorge und Diagnostik.

Bitte tief einatmen!

Atem ist Leben – denn die Lunge versorgt uns mit lebenswichtigem Sauerstoff. Wenn Sie unter Atemnot leiden, hartnäckigen Husten haben oder ungewöhnliche Atemgeräusche feststellen, empfehlen wir einen Lungenfunktionstest. Die einfache Untersuchung dauert nur ein paar Minuten und ist völlig schmerzfrei. Anhand der gemessenen Werte können unsere Ärzte die Funktion von Atemwegen und Lunge auf einen Blick beurteilen. Gibt der Test Hinweise auf eine mögliche Erkrankung, besprechen wir mit Ihnen, ob eine ausführliche Untersuchung bei unserem Spezialisten sinnvoll ist.

Wissenswertes zum Lungenfunktionstest (Spirometrie)

Der Test ist sinnvoll

  • für Raucher
  • für Sportler, z.B. vor einer Tour im Hochgebirge
  • bei Asthma oder bei Verdacht auf eine asthmatische Erkrankung
  • bei Beschwerden wie Atemnot, hartnäckigem Husten, Auswurf, ungewöhnlichen Atemgeräuschen
  • wenn ein Röntgenbild der Lunge Auffälligkeiten zeigt
  • vor einer geplanten Operation
  • im Rahmen der Verlaufskontrolle von chronischen Lungenerkrankungen wie Lungenfibrose, Lungenemphysem oder COPD

So verläuft die Untersuchung

Der Patient bekommt eine Nasenklemme aufgesetzt und wird gebeten, tief durch den Mund einzuatmen. Dann soll er die gesamte Luft in das Mundstück des Messgerätes ausstoßen. Die ermittelten Werte wie Atemvolumen, Vitalkapazität und Flussgeschwindigkeit zeigt das Gerät sofort auf dem Display an.

SPRECHSTUNDE

Mo, Di, Do9 – 13,  15 – 18 Uhr
Mi, Fr10 – 14 Uhr
San. V.

Weitere Termine nach Vereinbarung.
Telefon:  030 – 612 37 94